Donnerstag, 21. August 2014

Pusteblumen...

...ja, die zählen eindeutig zu den Lieblingsblumen meiner Tochter. Und so lange sie damit nicht in meinem Garten herumpustet, bin ich dabei absolut entspannt ;-) Ich bin mir jedoch ziemlich sicher, dass sie nicht mehr lange so viel Freude an Pusteblumen finden wird, also ist mir dieses Foto als Erinnerung ein Layout wert gewesen.


Die Blumen und Blätter im oberen Teil habe ich bewusst über den Rand ragen lassen, mir hat das besser gefallen als ein glatter Schnitt, nur damit es ins Format passt. Außerdem lagern meine Layouts derzeitig bestenfalls in Kartons, so stört mich das auch nicht weiter.

Liebe Grüße

Bernadette

Mittwoch, 20. August 2014

Photo Booth Fun

Hallo meine Lieben,

nachdem ich nun noch eine verregnete Urlaubswoche daheim genießen darf und alle gemachten Pläne wortwörtlich ins Wasser gefallen sind, komme ich wenigstens dazu, ein paar Layouts fertig zu stellen. Oft geht es mir ja so, dass ich an 3-4 Seiten gleichzeitig arbeite und dann fehlt eigentlich nur noch eine winzige Kleinigkeit und dann ist die Luft raus. So haben sich in den letzten Wochen bestimmt 20 Layouts bei mir gestapelt. Eindeutig zu viele, habe ich beschlossen und mir ein paar Lieblingsseiten zum Fertigstellen rausgefischt. 

Die Fotos auf dem heutigen Layout mag ich besonders, sie erinnern mich an die (zeitraubende aber lustige) Suche nach einem Fotoautomaten mitten in Wien. Mein Mann war sich so sicher, an welchen Ecken und in welchen U-Bahn-Stationen er welche gesehen haben wollte, dass wir beide einen kompletten Nachmittag im Wiener "Untergrund" auf der Suche nach einem Fotoautomaten verbracht haben. Ja, auch so kann man seine Heimat erkunden ;-))


So, ich werde mich jetzt mal weiter meinem Stapel unvollendeter Werke widmen. Heute ist es mir draußen selbst für eine Stadttour irgendwie zu grauselig. Der Herbst lässt grüßen....

Bernadette

Samstag, 16. August 2014

Faszinierend...

....wirklich faszinierend finde ich, wie sich meine Tochter einen Brotkorb aufsetzen kann und dabei immer noch fotogen ist ...... Das hat sie definitiv nicht von mir!


In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Wochenende! 

Liebe Grüße

Bernadette


Freitag, 15. August 2014

Meine verrückte Tochter ...

... hat ein neues Avatar. Und eigentlich finde ich es ja ganz witzig, was sie mit ihrem iphone so alles anstellt. Und ganz nebenbei lerne ich coole neue Apps kennen (und manchmal auch lieben ;-))


Für das Layout habe ich mal wieder ganz tief in meinem (doch recht ansehnlichen) Studio Calico-Kit-Fundus gekramt. Obwohl man es ja nicht machen sollte, muss ich mir manchmal Papiere (oder Embellishments) für DAS Foto aufheben. Für mich ist dieses Foto bzw. diese Collage der vier Fotos DAS Foto, da meine Tochter hier so richtig sie ist. Ein bisschen frech, aber doch ganz lieb.  Und vor allem: ganz sie selbst, da sie ja nicht davon ausgehen konnte, dass Muttern (also ich) das Foto verwenden würde, hat sie kein Kameralächeln angeknipst oder irgendwie versucht süß zu schauen. Nein, sie ist so wie sie ist und zeigt das hier auch. Und das finde ich schön. Ein echtes "DAS" Foto halt.

Kennt ihr das auch? Dieses Gefühl, ein Papier nicht anschneiden zu können, weil ja immer noch ein Foto kommen könnte, welches "besser"passt? Oder konntet ihr dieses Gefühl schon hinter euch lassen? Wie ist es euch gelungen? Ich bin wirklich an euren Vorschlägen und Meinungen interessiert, da ich manchmal eine echte "Papierhorderin"bin. 

Liebe Grüße

Bernadette

Mittwoch, 13. August 2014

Noch mehr Kreise

Hallo meine Lieben,

nach dem Happy Scrappy Friends Blog Hop von gestern mit so wundervollen Projekten möchte ich euch heute gleich noch ein weiteres "kreisiges" Layout zeigen. Gewerkelt habe ich es mit dem gleichen Basic Grey-Papier wie mein gestriges Layout. Ich liebe Papiere, die so vielseitig sind, das ich daraus mehrere, völlig unterschiedliche Layouts, gestalten kann.



Ich liebe dieses Foto, da es mich an eine wundervolle Wanderung in den Bergen rund um den Vorderen Gosausee erinnert. Falls ihr mal im Dachsteingebiet seid, dann solltet ihr unbedingt eine Tour um den Vorderen und Hinteren Gosausee machen und mit der Bergbahn auf den Berg hinauf fahren. Wunderschön. Wir lieben diese Gegend und freuen uns jedes Mal, wenn wir übers Wochenende Zeit haben, in Richtung Berge fahren zu können (eigentlich ja nur 3 Stunden Fahrt von Wien entfernt, aber trotzdem macht man das viel zu selten).

Ok, ich verabschiede mich jetzt mal an dieser Stelle und gehen planen :-)) Wäre ja schade, wenn dieser Sommer ohne eine Bergtour zu Ende ginge.

In diesem Sinne, alles Liebe

Bernadette

Dienstag, 12. August 2014

Happy Scrappy Friends Blog Hop - Ausgabe August





Hallo meine Lieben und herzlich willkommen im August zu einem neuen Blog Hop der Happy Scrappy Friends. Ich freue mich, dass ihr von der lieben Alex direkt auf meinen Blog gehüpft seid!

Als wir das Motto für diesen Monat festgelegt haben, war ich sehr erfreut. Kreise. Ich liebe Kreise. In irgendeiner Form ist ein Kreis eigentlich auf jedem meiner Layouts zu finden. Mal ganz offensichtlich als Papierkreise, dann doch eher subtil als Doilies, Knöpfe oder in letzter Zeit sich ganz beliebt in Form von Pailletten und Enamel Dots. Heute aber möchte ich euch zwei Layouts mit ganz klar erkennbaren Kreisen zeigen:


Viele, viele Kreise. Ich wollte hier sehr bewusst die Farben der Dirndln von Laetitia und ihren Freundinnen aufgreifen und bin wo gelandet? Bei der Weihnachtsserie "Snow Day" von Crate Paper. Obwohl das Thema der Papiere so etwas von unpassend zum Anlass des Fotos ist, bin ich mit meinem "Fund" doch recht glücklich. Da ich es liebe, auf meinen Layouts zu nähen, habe ich kurzerhand die Löcher für die Stickereien rund um die Kreise gestochen. Yup, alles nur nach Augenmaß, sieht man auch, für mich trotzdem ok :-))

In letzter Zeit scrappe ich ja vorwiegend 8.5"x11" und konnte es diesmal auch nicht lassen, daher gibt es jetzt noch ein zweites Layout:


Die Kreise habe ich einfach aus einem Papier von Basic Grey ausgeschnitten, daher sind sie auch so unregelmäßig. Tja, und dann habe ich auch noch beschlossen, zu nähen. Kreise auf einem Layout. Das Ergebnis gefällt mir zwar sehr gut, aber fragt nicht, wie viel ich geflucht habe. Mag daran liegen, dass ich keine geübte Näherin bin (was man meinen Kreisen ansieht), eine gewisse Gleichmäßigkeit in der Form jedoch erkennbar sein sollte (was man meinen Kreisen nicht unbedingt ansieht). Nun ja, probiert es einfach mal aus, das Ergebnis ist es auf jeden Fall wert :-))

Ich hoffe, ich konnte euch heute ein paar Anregungen für "kreisige" Layouts geben. Bitte teilt eure Werke, ich freue mich riesig, eure Projekte zu sehen!

Und nun hüpft zum Abschluss noch schnell auf den Happy Scrappy Friends-Blog rüber. Es wartet wie immer ein toller Gewinn auf euch!

Liebe Grüße

Bernadette

Montag, 11. August 2014

Ganz schnell....

...ja, ganz schnell hüpfe ich heute Abend hier rein. Es ist Ferienzeit, beide Kinder sind daheim und wir sind so fern jeder Regelmäßigkeit, das ich mir wirklich einen riesengroßen Erinnerungszettel geschrieben habe, um ja pünktlich mein Layout für den morgigen Bloghop der Scrappy Friends  fertig zu bekommen. Einen kleinen Sneak zu Einstimmung? Eh voila, ich denke, ihr könnt das Thema schon erraten ;-))


Und weil ich an unserem Thema so viel Spaß hatte, habe ich 2 Layouts gewerkelt:


Und, schon erraten? Ich freue mich auf jeden Fall auf morgen. Denkt dran, um 10.00 Uhr geht's los. 

Bis dahin, seid lieb gegrüßt

Bernadette

Montag, 14. Juli 2014

Wenn ich schon keinen Urlaub habe....

...dann gibt es auf meinem Blog wenigstens ein Urlaubslayout zu sehen.



Ich liebe es derzeitig sehr, meine Titel händisch zu schneiden. Ist nicht perfekt, passt für mich aber absolut zur gelösten Urlaubsstimmung :-))

In diesem Sinne, egal wo ihr gerade seid, einen schönen Start in die neue Woche!

Bernadette




Sonntag, 13. Juli 2014

Reden wir mal über die Zeit

Hallo meine Lieben, ist bei euch "Zeit" eigentlich auch immer so ein großes Thema? Zeit mit der Familie (zu wenig), Zeit im Büro (viel zu viel), Zeit für mich (quasi nicht existent) .... die Liste könnte ich beliebig fortsetzen. Und ihr wahrscheinlich auch. Immer, wenn ich mal wieder intensiver über die Bedeutung von Zeit für mich und mein Leben nachdenke, sehe ich Bilder vor meinem inneren Auge, viele verschiedene. Was aber immer wieder auftaucht, sind dabei meine Kinder und ihr Verhältnis zur Zeit. Auch wenn sie mich damit manchmal in den blanken Wahnsinn treiben - so ein bisschen was von dieser Ruhe und teilweisen Zeitlosigkeit hätte ich auch gerne. Wenn ich ehrlich bin. Das bin ich jetzt hier gerade. 

Und genau zu diesem Thema passt mein Layout von heute: meine Tochter und ihre Zeitlosigkeit:


Links im Bild kann man noch gut meinen Mann erkennen, der seeeeeehr geduldig wartet und ganz weit entfernt schon meinen Schwager, Sohn etc., die auch auf Laetitia warten. Und was macht sie? Hockt da und lässt sich in ihrer Verträumtheit nicht stören. Ach ja, Kind müsste man noch einmal sein.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen ruhigen Sonntag mit zeitlos schönen Erinnerungen!

Bernadette

Samstag, 12. Juli 2014

Happy Scrappy Friends Blog Hop - Ausgabe Juli





Yeah, es ist der 12., das heißt, es ist mal wieder Zeit für den Happy Scrappy Friends Blog Hop. Und dieser ist wie immer mit einer tollen Challenge verbunden, die genauen Details dazu findet ihr auf dem Blog der Happy Scrappy Friends.

Mein Layout für diesen Monat hat mit einer so richtig schönen Urlaubserinnerung zu tun - dem gemeinsamen Besuch des Universal Theme Parks in Orlando. Wenn ich mir das Foto ansehe, dann weiß ich noch genau wann und wo es aufgenommen wurde, was davor und danach kam - Erinnerungen an einen sehr lustigen Tag mit meinen Lieben werden dann wach.


Ich habe in letzter Zeit wieder mehr meine Liebe zum 8,5"x11" Format entdeckt und schrappe momentan fast ausschließlich in A4 :-)) Wenn ich weniger Raum zur Verfügung habe, dann fühlt sich die Seite für mich schneller "fertig" an, ist nicht so lange leer und ich habe das Gefühl, noch etwas ändern zu müssen. Das Layout ist mit Resten von einem anderen Layout entstanden, mir haben die Rahmen aber so gut gefallen, dass ich sie direkt noch einmal verwendet habe.




So, weiter geht es jetzt auf dem Blog von Cathleen. Viel Spaß noch beim Hüpfen und bis hoffentlich bald wieder!

Bernadette

Montag, 16. Juni 2014

Und noch einmal National Scrapbook Day

Hallo meine Lieben,

jaja, da befindet sich noch einiges in meinem Fundus der letzten Monate :-))

Bei dieser Challenge ging es darum, etwas mit der Silhouette zu machen und da ich diesen cut-file aus dem Digital-Store von Studio Calico sowieso erworben hatte, habe ich ihn gleich für dieses Layout genutzt. Obwohl ich mich damit etwas schwer getan habe, gefällt mir das Ergebnis nun richtig gut. Ich denke, ich werde mich wieder mehr mit meiner Silhouette beschäftigen, denn das ist ein wirklich tolles Maschinchen mit sooooooo viel Potential.





Ich hoffe, Ihr habt alle einen guten Start in diese verkürzte Woche (hurra :-))))) und düse jetzt auch direkt ins Büro.

Liebe Grüße
Bernadette

Sonntag, 15. Juni 2014

Ein verspätetes Layout ...

... für den National Scrapbook Day. Immerhin den von 2014 ;-))

Studio Calico hatte anlässlich des NSD ein paar nette Challenges auf dem Blog und im Forum, für die ich natürlich auch etwas gewerkelt habe. Dann habe ich meine Seiten nicht rechtzeitig fotografiert und damit auch nie eingerecht (grr, immer diese Deadlines ;-))




Dieses hier ist nach einem Sketch entstanden und obwohl ich nicht die typische Sketchscrapperin bin, fange ich langsam an daran Gefallen zu finden.

Die Fotos sind beim Besuch im Leopoldmuseum im Wiener Museumsquartier entstanden. An sich ein wirklich tolles Haus mit interessanten Ausstellungen, nur ab einem gewissen Punkt langweilig für meine Kinder. Und dann benehmen sie sich halt so wie auf den Fotos zu sehen ist. Und ich knipse und schaue weg........ ;-))

Liebe Grüße
Bernadette

Samstag, 14. Juni 2014

Und flugs Wochenende.

Und Beginn der WM. Und Ende der Hitzewelle. Und nur noch 2 Wochen Schule. Und, und , und. Jeder könnte solch eine Liste führen. Und meine macht mir mal wieder klar: die Zeit rennt im Augenblick nur so dahin. Die Kinder sprechen schon davon, dass in der nächsten Woche die jeweiligen Klassenzimmer ausgeräumt werden und sie alles nach Hause bringen bzw. wir alles mit dem Auto abholen müssen. Und ich wieder 2 riesengroße Berge an Heften, Büchern, Schachteln, Stiften etc. vor mir liegen habe, die geordnet werden müssen. Weil: das Schuljahr ist rum und damit schalten die lieben Kinderlein auf Ferienmodus. Kennt Ihr das?

Ich habe unter der Woche natürlich keine Zeit zum Scrappen gehabt, deshalb heute wieder ein Layout aus dem Fundus :-)) Und weil es daher stammt, mit einem nicht wirklich der Jahreszeit angepassten Foto, nämlich aus unserem Weihnachtsurlaub (floet, floet :-))





Das Foto stammt aus dem Jänner und wurde an einem bitterkalten Tag in NY aufgenommen. Ein Wunder eigentlich, dass Laetitia trotzdem noch so freundlich dreinschaut, denn an diesem Tag haben wir wirklich nur "Gebäudehopping" gemacht, so kalt war es.

So, ich muß, der Haushalt ruft. Und dann die Familie, die Frühstück will :-)) In diesem Sinne, einen schönen Samstag!

Bernadette

Montag, 9. Juni 2014

Urlaubserinnerungen...

... wunderschöne Urlaubserinnerungen werden bei mir bei dieser Seite wach:




Das Foto ist im Sommerurlaub 2012 in der Umgebung von Sedona (liegt ca. 1 Stunden nördlich von Phoenix) entstanden. Ein ganz lieber Freund gab uns den Tipp, dieses Gebiet zu besuchen und ich bin so glücklich, dass wir seinem Rat gefolgt sind. Wir haben ein paar (schweißtreibende) Wanderungen gemacht und dabei allerlei interessante Dinge (Höhlenmalereien z.B.) entdeckt, nette Leute getroffen, abenteuerliche Wege genommen (zu Fuß wie mit dem Auto) und einfach viel Spaß zu viert gehabt. Leider hatten wir eine Hitzewelle erwischt und waren bei Temperaturen, die bis 40 Grad reichten, da. Das war der einzige Punkt, der unsere Unternehmungslust etwas trübte, ansonsten wären wir in den Wäldern rund um Sedona noch viel mehr unterwegs gewesen. Aber vielleicht verschlägt es uns ja noch einmal dorthin, dann vielleicht mir Zelt oder Wohnwagen :-)) 

Und mich zieht es schon wieder in die Sonne vor meinem Haus - in diesem Sinne, genießt die sommerlichen Temperaturen :-)

Bernadette

Sonntag, 8. Juni 2014

Armer Blog....

OK, ich versuche diesmal ja gar nicht, etwas zu beschönigen. Mein armer Blog wurde sehr vernachlässigt in den letzten Wochen und ich habe mich hier wie auch in allen Foren sehr, sehr rar gemacht. Ich musste mal wieder einfach nur still und leise vor mich her scrappen und die Ruhe, mir Zeit für mein Hobby zu nehmen, wieder finden. Ich war durch meine Arbeit so ausgebrannt, dass ich noch nicht einmal mehr Spaß am Scrappen gefunden habe. Nichts wollte gelingen, was ich angepackt habe, fühlte sich irgendwie nicht so wirklich gut an und teilweise habe ich mich so im Kreise gedreht, dass ich aufgestanden bin und mich gefragt habe, ob ich jemals wieder den Dreh finden werde, ein halbwegs gescheites Layout zu produzieren. 

In der letzten Woche habe ich dann allerdings einen sehr mächtigen, persönlichen Denkzettel bekommen, der mich (endlich, endlich!) dazu bewogen hat, umzudenken. Erste, kleine Schritte habe ich in dieser Woche auch schon gemacht und meine Arbeitszeit auf ein normales Maß reduziert. Und: mein Büro hat es überlebt, meine Kunden und ich auch :-))))) Von daher, wird sich wohl in Zukunft einiges ändern, auch hier und ich werde wieder mehr präsent sein :-) So, das war jetzt erst mal das, was mich auf der Seele brannte. Und jetzt kann ich euch auch  wieder Layouts zeigen. 

Heute sind das zwei Seiten, die während eines Fußballspiels (ja, der deutschen Mannschaft) entstanden sind. Ich muss dazu sagen, dass ich wahrscheinlich zu dem verschwindenden geringen Prozentsatz an Fußball völlig desinteressierter Menschen gehöre. Allerdings in einem Haushalt, in welchem vom Rest der Mannschaft alles vergessen wird, wenn ein (ihrer Meinung nach gescheites) Fußballspiel kommt. Also werde auch ich vergessen und kann mich in mein Scrapreich zurückziehen :-)) Und dabei sind dann diese Layouts zusammen gekommen, jeweils eine Halbzeit pro Seite ;-)



Beide Seiten sind mit dem Camelot Kit von Studio Calico und den Cut Files aus dem Mini-Album Workshop von Maggie Holmes entstanden. Irgendwie hat ich mich in letzter Zeit ihre Art,  Layouts zu gestalten, sehr angesprochen und mir aus meinem kreativen Tief geholfen. 

Inzwischen lacht draußen die Sonne, ich werde jetzt den Frühstückstisch auf der Terrasse decken, denn heute ist...Vatertag. Nicht wundern, das Datum ist ein anderes als in Deutschland ;-)) Wir werden den Tag ruhig, friedlich und mit Freunden begehen, ich freue mich schon sehr darauf.

Genießt den sonnigen Sonntag!

Bernadette

Donnerstag, 27. März 2014

Schneller Donnerstag

Hallo Ihr Lieben,

so lange meine Pizza im Ofen aufbäckt, habe ich Zeit für diesen Blogpost. Also heute mal nur ganz kurz...

Ich hatte vor längerem bereits einmal begonnen, Posts unter dem Motto "Schneller Donnerstag" zu verfassen. Hintergrund ist es, Euch hier in loser Folge Ideen für schnelle Layouts oder andere nette Kleinigkeiten, die wirklich ganz fix gehen, zu präsentieren. 

Heute habe ich ein Layout für Euch, welches für mich ganz eindeutig in diese Kategorie fällt, da es wirklich in weniger als 30 Minuten zu erstellen ist. Sogar, wenn man wie hier, den Titel mit der Hand ausschneidet. Im Augenblick liebe ich diesen nicht so exakten Look :-)) Und wenn man sich einfach mal von der Vorstellung löst, alles müsste perfekt sein auf einem Layout, dann tut es richtig gut, einfach nur drauf los zu schneiden. Probiert es mal aus, es müssen ja nicht Buchstaben sein ;-))


Wenn ich es eilig habe, dann fällt meine Wahl oft auf das kleinere 8.5"x11" Format. Irgendwie füllt es sich schneller und ich bin nicht so oft geneigt, alles mehrfach zu verändern. 

So, mein Backofen meldet sich, Zeit zum Essen :-))

In diesem Sinne, Euch einen schönen Abend! 

Bernadette

Sonntag, 23. März 2014

Wir.

Hallo meine Lieben,

nachdem nun auch bei uns der Wetterumschwung angekommen ist (heul, heul) bin ich jetzt nicht im Garten sondern wieder an meinem Scraptisch zu finden. Was ja prinzipiell nicht schlecht ist, aber gerade nach dem Winter sind die ersten Sonnenstrahlen zu verlockend.

Nun ja, wenn schon keine Frühlingsfarben in der Natur dann heute wenigstens auf meinem Layout. Und ja, ich habe endlich mal ein Foto unter dem Motto "Wir" verscrappt :-)) Zwar nicht mit viel Text, aber den braucht es für mich hier gar nicht, für mich sagt das Foto schon eine Menge aus...


Ich bin in dieses Schmetterlingspapier von Studio Calico inzwischen richtig verliebt, obwohl meine erste Reaktion, als die neuen Kollektionen auf der CHA gezeigt wurden, gar nicht so überschwänglich war. Inzwischen überlege ich doch, noch das eine oder andere Blättchen davon zu bestellen. Das Grün passt einfach wunderbar zum Frühling, strahlt eine Leichtigkeit und Lebensfreude aus. Ach ja, ich mag es....

So, meine Silhouette ist gerade mit dem Schneiden fertig geworden, sozusagen das Signal zum Scrappen :-))

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag, genießt den Tag!

Liebe Grüße
Bernadette

Samstag, 22. März 2014

So passiert es....

...wenn man Blogposts am Wochenende nicht für die kommende Woche vorbereitet - man kündigt etwas an und dann.....kommt eine ganze Weile gar nichts. Yup, ist mir diese Woche so gegangen, der Wille war da, die Zeit leider nicht. Also gibt es heute, statt dem geplanten doch mehr sommerlichen Layout, noch mal die angekündigte Winterseite (obwohl das  gar nicht recht passt, schließlich soll heute der letzte Tag der vorfrühlingshaften Welle mit ganz viel Sonnenschein und 23°C sein).

Ich bin ja bisher nicht als aktiver Nutzer von Sketchen bekannt, irgendwie hat es nie so wirklich gepasst. In letzter Zeit habe ich allerdings auf den verschiedensten Seiten ganz tolle entdeckt und es tatsächlich geschafft, danach etwa zu werkeln :-)) Das heutige Layout ist nach der aktuellen Sketch Challenge auf dem Life.Paper.Scrapbook.-Blog entstanden:


Ihr seht meine liebe Familie, dick eingepackt und trotzdem noch frierend, am 24.12.2013 im Battery Park in New York. Leute, war das bitterkalt. An dieser Stelle kam noch der besonders eisige Wind vom Wasser dazu. Wir waren wirklich durchgefroren, viele Fotos konnte ich hier dann auch gar nicht mehr machen, da meine Finger so steif waren, dass ich Angst hatte, mein Fotoapparat gleitet aus meinen Händen. Und das wäre ein wirkliches Drama für mich, gebe ich zu.

So, ich gehe jetzt in meinen Garten, mein Scraptisch bleibt heute mal alleine, denn bei dem tollen Wetter muss ich raus :-))

Ich wünsche Euch einen wunderschönen, sonnigen Tag!

Bernadette


Montag, 17. März 2014

Weihnachten. Etwas verspätet.

Hallo meine Lieben,

nachdem ich mit meinem gestrigen Layout mal ausnahmsweise richtig aktuell war, geht es heute wieder zurück in den Dezember. Genauer gesagt noch mal hin zum Weihnachtsfest. 

Seit Jahren hatte ich einen riesengroßen Wunsch: ich wollte einmal in der Adventszeit nach New York und die Stimmung dort erleben. Wir haben zwar in den letzten Jahren oft das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel in Florida verlebt, aber das ist dann doch nicht NY. Ich kenne die Stadt im Sommer, wir waren bereits ein paar Mal da. Und ja, auch im Sommer ist New York toll. Aber ich wollte einmal den Tannenbaum vor dem Rockefeller Center sehen. Das weihnachtlich beleuchtete Empire State Building und natürlich Schnee im Central Park. Gut, vielleicht war ich auch von verschiedenen Filmen beeinflusst,  Kevin allein in New York lässt grüssen ;-))

Und was soll ich sagen: es war so richtig schön. Kitschig schön teilweise schon. Vor Weihnachten fehlte zwar der Schnee, aber den hatten wir dann bei der Rückkehr im Jänner. Mehr als genug sogar. War aber auch ganz lustig. Was uns ja doch sehr erstaunt hat: New York ruht selbst am Weihnachtsmorgen nicht. Die Stadt ist zwar ein kleines bisschen ruhiger als sonst, die Geschäfte öffnen auch etwas später als normal, aber sie haben geöffnet. Wir hatten uns schon "Notfall-Verpflegungspläne" überlegt, wie wir unsere immer hungrigen Kinder mangels offener Hot-Dog-Stände quer durch die Stadt schleusen sollten. Wir kannten das aus Florida nur zu gut. Da hat am 25.12. noch nicht mal Mc Donalds geöffnet....

Gut, genug geplaudert, hier kommt mein Layout. Ich habe ein bisschen versucht, die Vielfalt der Eindrücke mittels Farben auszudrücken :-))


Ach ja, auf dem Layout ist ausnahmsweise mal kein Tissue-Paper, die Seite liegt nämlich schon ein paar Wochen fast vollendet hier... Aber einen Tannenbaum musste ich aus Krepppapier nachahmen, ich hoffe, das kann man auf dem Foto richtig erkennen...

So, morgen wird es hier noch mal kalt, bevor ich dann in wärmere Gefilde abschwenke...

Liebe Grüße
Bernadette

Sonntag, 16. März 2014

März 2014. Eine (kleine) Bestandsaufnahme

Hallo Ihr Lieben,

erst mal vielen, vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu meinem Blog-Hop Layout. Ich habe mich riesig darüber gefreut :-))

Im Augenblick stelle ich immer häufiger fest, wie schnell die Zeit doch rennt. Das mag daran liegen, dass ich derzeitig sehr viel arbeite und mein bisschen Freizeit zwischen Haus (bitte nicht falsch verstehen, Putzen ist kein Hobby für mich ;-)), Kindern, Mann aufteile. Was dann noch übrig bleibt, ist dann "echte Freizeit". Leider kommt die Familie dabei ganz schön kurz und um das wenigsten ein ganz winziges kleines Bisschen zu kompensieren, habe ich angefangen, Layouts, sozusagen als "Bestandsaufnahme" des laufenden Monats, zu machen. Erst mal für jedes Kind eines, vielleicht bleibt auch noch Zeit für mich. Eine Idee dazu habe ich schon im Hinterkopf, aber die muss noch reifen. Quasi ein Ersatz für PL, welches ich, leider, leider, nicht durchhalte.

So, nun aber zur ersten "Bestandsaufnahme", ein Layout für meine Tochter:


Im Moment schwebe ich im Tissue-Paper-Himmel :-)), davon muss derzeitig auf jedes Layout was drauf. Ich mag das Volumen und dabei wirkt es immer noch so luftig, das entspricht meiner momentanen Stimmung sehr gut. Für meine "Bestandsaufnahme"-Layouts werde ich wahrscheinlich für jedes Kind ein eigenes Album anfertigen, wer weiß, wie sich das Projekt entwickelt. Manchmal muss man den Dingen freien Lauf lassen...

So, ich werkle mal weiter. Leider wartet noch ein Stapel Bügelwäsche auf mich, würde lieber scrappen....

In diesem Sinne, einen schönen restlichen Sonntag!

Bernadette

Mittwoch, 12. März 2014

"Happy Scrappy Friends" Blog Hop, der Zweite









Hallo meine Lieben,

ja, es ist schon wieder ein Monat vergangen. Zeit also für unseren "Happy Scrappy Friends" Blog Hop :-)). Schön, dass Ihr wieder mit dabei seid und von der lieben Alex zu mir gehüpft seid. Ich freue mich riesig! 

Heute dreht sich bei uns alles um Zirkus und Karneval. Hm, ich gebe zu, in den Zirkus gehe ich nur maximal einmal im Jahr. Und zwar immer dann, wenn bei uns im Ort einer ist und mich meine Tochter ganz lieb bittet. Und Karneval? Uih (und nehmt es mir jetzt bitte nicht übel!!!): ich bin immer wieder froh, wenn die närrischen Tage rum sind. Leider so gar nicht meins. Die heutige Aufgabe war also eine echte Challenge für mich. Aber dank Maja's wundervollem Moodboard kam mir dann doch der Geistesblitz: ich liebe Vergnügungsparks. Und arbeite nur 5 Minuten entfernt vom Wiener Prater. Und habe, natürlich ;-)), ein paar Fotos dort geschossen. Also, was liegt denn näher, als diese Aufnahmen endlich mal zu verscrappen? Herausgekommen ist dabei dieses Layout:





Welche Farben passen zu einem ausgelassenen Tag im Prater? Lebendige, helle Farben, die einen einladen. Also habe ich einfach verschiedenste Papiere und Materialien von Studio  Calico, Dear Lizzy und Amy Tangerine/AC gemixt und ganz schnell war mein Layout fertig. Vor allem bin ich froh, die Idee mit den Ballons vom Moodboard aufgegriffen zu haben - die Stencils von Amy Tangerine sind so, so schön. Auch wenn dies der langwierigste Teil am Layout war - ich liebe es. Probiert es mal aus, der Materialmix aus Papier und Garnen gefällt mir immer wieder auf's Neue sehr gut.

So, und nun geht es auf dem Blog von Cathleen weiter. Viel Spaß noch beim Hüpfen!

Liebe Grüße
Bernadette

Montag, 10. März 2014

Familienfoto. So fast.

Hallo Ihr Lieben,

wie ist das bei Euch so, wenn Ihr versucht, die liebe Familie für ein Foto zu begeistern? Gut, meistens bin ich sowieso nicht mit auf dem Bild, da ich entweder vergessen habe, mein Stativ mitzuschleppen oder einfach nur zu faul.... Reden wir als nur über den Rest der Familie.  Meist werden mir nur maximal 2 Aufnahmen gewährt - im Alter von 13 Jahren scheint das die Obergrenze des Vertretbaren zu sein. Falls ich ganz viel Glück habe und mehr knipsen darf, sind allerdings 95% der Fotos unbrauchbar, da entweder mindestens einer die Augen geschlossen hat oder, wenn dies nicht zutrifft, die Augen so verdreht, dass das Foto nicht wirklich brauchbar ist. Grimassen. Auch sehr beliebt um mich in den Wahnsinn zu treiben. Ich könnte ganze Alben damit füllen ;-))

Aber irgendwie habe ich es im Dezember dann doch geschafft, einen "gnädigen" Moment zu erwischen und meiner Familie ein brauchbares Foto zu entlocken. Und ja, ich finde, es sagt auch viel aus über die einzelnen Personen. Meine Männer ganz entspannt und Laetitia mit dem ihr eigenen, spitzbübischen Lächeln. So wie halt alle drei auch im wirklichen Leben sind :-))


Ich habe hier Papiere aus den neuen Studio Calico Serien Lemonlush und Wanderlust verwendet, ich bin so froh, dass ich mir rechtzeitig gaaaaanz viele davon gesichert habe. So, so schön.

So meine Lieben, ich wünsche Euch einen schönen Start in eine sonnige Woche!

Bernadette

Donnerstag, 27. Februar 2014

Ein Geburtstagslayout

Hallo Ihr Lieben,

heute geht es hier schon wieder etwas fitzelig hier weiter. Ich habe auch auf dem heutigen Layout meine Schere gezückt und geschnitten ;-)) Als ich dieses Papier von Dear Lizzy gesehen habe, wusste ich sofort, was ich damit machen wollte: einfach nur diese wunderhübschen Blumen ausschneiden und einzeln verwenden. Obwohl ich sonst ja nicht so zu großformatigen Mustern neige, könnte ich von diesem Papier mehrere Bögen verbrauchen - Ihr werdet in den nächsten Tagen sehen, was ich damit meine ;-))


Auf die Blumen habe ich zusätzlich noch Glossy Accents gegeben, damit glänzen sie wunderschön und wirken viel plastischer. Sieht man leider auf dem Foto nicht so gut, aber probiert es selbst einmal aus, die Effekte mit Glossy Accents (oder Ersatzweise auch Mod Podge) sind einfach klasse.

Liebe Grüße, bis zum nächsten blumigen Layout :-))

Bernadette


Mittwoch, 26. Februar 2014

Heute mal reduziert

Hallo Ihr Lieben,

heute mal ganz auf die Schnelle, ohne viel Worte, ein recht reduziertes Layout, welches so ganz nebenbei zusammen gekommen ist. Wenn man vom fitzeligen Ausschneiden der Häuserzeilen absieht ;-))




Im Augenblick liebe ich es, Details aus Papier per Hand auszuschneiden. Genau genommen, seitdem ich mir eine wirklich gute Schere gegönnt habe :-)) Das hat genau so ein ruhebringende Wirkung auf mich wie das Nähen auf Layouts oder Karten. Ihr werdet hier also zukünftig einige Layouts mit Fitzelelementen sehen....

In diesem Sinne, einen schönen, sonnigen und kreativen Tag!

Bernadette

Mittwoch, 12. Februar 2014

"happy Scrappy Friends" Blog Hop





Hallo Ihr Lieben,

Hello everyone,

wir möchten euch alle zum Blog Hop der Happy Scrappy Friends begrüßen. Aus einer Laune heraus ist die Idee geboren, einmal etwas Neues zu machen. Deshalb wollen wir – ein paar Scrapperinnen – euch jeden Monat am 12. ein paar Inspirationen geben. Dabei stellen wir uns immer einem bestimmten, aber ganz unterschiedlichen Thema – mal ein bestimmtes Material, mal ein Moodboard, ein Stichwort oder sonst etwas Schickes. Lasst euch einfach überraschen!

welcome to the Happy Scrappy Friends‘ blog hop. It all started with the idea to start something new, so a few scrapbookers, the “Happy Scrappy friends”, will give you new inspirations every 12th of the month. Each time we challenge ourselves with a new topic, sometimes a certain material, a moodboard, a theme or anything else. Be surprised!

Diesen Monat wollen wir Euch als  Einstiegsthema etwas unter dem Motto 

To kick things off we will start this month with the topic

„Scrapfriends & me“ (Scrapfreunde und ich)

zeigen. Mein Vorschlag für Euch: ein bisschen Zeit, einen leckeren Kaffee oder Tee und dann einfach inspirieren lassen.....

All of us created something very different for this theme and you may now grab a cup of coffee or tead and have a look at all of us.

Vielleicht seid ihr von Alexandra gekommen und wollt euch jetzt mein Projekt anschauen.

Maybe you came from Alexandra to my blog, so have a look at my project now.

Ich habe das heutige Thema als willkommenen Anlass gesehen, endlich einmal ein, für mich ganz besonderes, Scraptreffen zu dokumentieren - einen December Daily Workshop mit Anna-Maria Wolniak, welcher im November letzten Jahres in Budapest stattgefunden hat. 

Ich muss dazu sagen, dass ich kein einziges Wort Ungarisch spreche oder verstehe, obwohl mein lieber Mann dank seines Vaters und seiner Oma fließend ungarisch spricht und auch mein Sohn in diesem Jahr freiwillig einen Ungarisch-Kurs an seiner Schule belegt hat.  Als ich jedoch die Ankündigung auf Anna-Maria's Blog las, dass sie in Budapest einen Workshop halten wird, hat mir das keine Ruhe gelassen. Schließlich ist Wien doch ziemlich weit entfernt von all den großen Scraptreffen, die z.B. regelmäßig irgendwo in Deutschland (und damit eindeutig zu weit für ein Wochenende) stattfinden.  Ein kurzes Email klärte: den Workshop wird auf Englisch gehalten und in Ungarisch übersetzt. Meine Familie war zum Glück auch sofort begeistert, mal wieder ein Wochenende in Budapest zu verbringen. Trotzdem: so ein bisschen komisch war mir schon bei der ganzen Sache: wie würden denn die anderen Mädels meine Anwesenheit und mein Unvermögen, mich mit ihnen zu verständigen, aufnehmen?

Aber um es kurz zu machen: alle Ängste unbegründet. Ich kam etwas zu zeitig zum Kursort, was aber eigentlich prima war, denn Anna-Maria war bereits anwesend und ich wir hatten ausreichend Zeit, miteinander zu plaudern. Und ich muss zugeben: ich bin von ihr begeistert, sie ist so eine liebe, herzliche und lustige Person. Und gelernt habe ich auch noch eine Menge. Und jetzt denke ich schon über den nächsten Workshop von ihr nach, demnächst in Prag......


Jetzt geht es weiter mit Cathleen! Ich wünsche euch viel Spaß bei unserem Blog Hop!

Now hop on to Cathleen! I wish you a happy Blog Hop!

Hier habt ihr einmal alle Teilnehmerinnen aufgelistet:

Here is a list of all participants:


Viel Spaß noch beim Hüpfen! 

Bernadette

Dienstag, 11. Februar 2014

Ein Layout und ein Sneak

Hallo Ihr Lieben,

auch wenn manchmal Zweifel aufkommen mögen: ja, es gibt mich noch. Und ich scrappe noch, sogar wieder ziemlich viel. Das einzige Problem, welches ich im Augenblick habe: immer, wenn ich Zeit und Lust hätte, meine Layouts zu fotografieren, dann ist es entweder schon zu dunkel. Oder regnet und ist grau. Oder meine Familie überredet mich dazu, lieber gemeinsam etwas zu machen (das Verständnis meiner Kinder und meines Mannes für mein Hobby endet leider spätestens an meinem Blog...)

Trotzdem: ein paar habe ich fotografiert und zeige sie euch in den nächsten Tagen/Wochen. Und gleich eine Warnung vorweg: es wird dann weihnachtlich und kalt hier, bin nämlich gerade dabei, unseren Weihnachtsurlaub zu verscrappen ;-))




Und wie Ihr seht: es war wirklich kalt an diesem Tag. Wir haben mal wieder ein tolles Händchen bei der Urlaubsplanung bewiesen und sind mitten in die Kältewelle an der Ostküste geschlittert. Schön war es aber trotzdem :-))

So, und jetzt gibt es noch einen kleinen Sneak für Euch.  




Gespannt, was dahinter steckt? Dann schaut morgen wieder hier vorbei. Es lohnt sich :-))

Liebe Grüße

Bernadette