Mittwoch, 12. Februar 2014

"happy Scrappy Friends" Blog Hop





Hallo Ihr Lieben,

Hello everyone,

wir möchten euch alle zum Blog Hop der Happy Scrappy Friends begrüßen. Aus einer Laune heraus ist die Idee geboren, einmal etwas Neues zu machen. Deshalb wollen wir – ein paar Scrapperinnen – euch jeden Monat am 12. ein paar Inspirationen geben. Dabei stellen wir uns immer einem bestimmten, aber ganz unterschiedlichen Thema – mal ein bestimmtes Material, mal ein Moodboard, ein Stichwort oder sonst etwas Schickes. Lasst euch einfach überraschen!

welcome to the Happy Scrappy Friends‘ blog hop. It all started with the idea to start something new, so a few scrapbookers, the “Happy Scrappy friends”, will give you new inspirations every 12th of the month. Each time we challenge ourselves with a new topic, sometimes a certain material, a moodboard, a theme or anything else. Be surprised!

Diesen Monat wollen wir Euch als  Einstiegsthema etwas unter dem Motto 

To kick things off we will start this month with the topic

„Scrapfriends & me“ (Scrapfreunde und ich)

zeigen. Mein Vorschlag für Euch: ein bisschen Zeit, einen leckeren Kaffee oder Tee und dann einfach inspirieren lassen.....

All of us created something very different for this theme and you may now grab a cup of coffee or tead and have a look at all of us.

Vielleicht seid ihr von Alexandra gekommen und wollt euch jetzt mein Projekt anschauen.

Maybe you came from Alexandra to my blog, so have a look at my project now.

Ich habe das heutige Thema als willkommenen Anlass gesehen, endlich einmal ein, für mich ganz besonderes, Scraptreffen zu dokumentieren - einen December Daily Workshop mit Anna-Maria Wolniak, welcher im November letzten Jahres in Budapest stattgefunden hat. 

Ich muss dazu sagen, dass ich kein einziges Wort Ungarisch spreche oder verstehe, obwohl mein lieber Mann dank seines Vaters und seiner Oma fließend ungarisch spricht und auch mein Sohn in diesem Jahr freiwillig einen Ungarisch-Kurs an seiner Schule belegt hat.  Als ich jedoch die Ankündigung auf Anna-Maria's Blog las, dass sie in Budapest einen Workshop halten wird, hat mir das keine Ruhe gelassen. Schließlich ist Wien doch ziemlich weit entfernt von all den großen Scraptreffen, die z.B. regelmäßig irgendwo in Deutschland (und damit eindeutig zu weit für ein Wochenende) stattfinden.  Ein kurzes Email klärte: den Workshop wird auf Englisch gehalten und in Ungarisch übersetzt. Meine Familie war zum Glück auch sofort begeistert, mal wieder ein Wochenende in Budapest zu verbringen. Trotzdem: so ein bisschen komisch war mir schon bei der ganzen Sache: wie würden denn die anderen Mädels meine Anwesenheit und mein Unvermögen, mich mit ihnen zu verständigen, aufnehmen?

Aber um es kurz zu machen: alle Ängste unbegründet. Ich kam etwas zu zeitig zum Kursort, was aber eigentlich prima war, denn Anna-Maria war bereits anwesend und ich wir hatten ausreichend Zeit, miteinander zu plaudern. Und ich muss zugeben: ich bin von ihr begeistert, sie ist so eine liebe, herzliche und lustige Person. Und gelernt habe ich auch noch eine Menge. Und jetzt denke ich schon über den nächsten Workshop von ihr nach, demnächst in Prag......


Jetzt geht es weiter mit Cathleen! Ich wünsche euch viel Spaß bei unserem Blog Hop!

Now hop on to Cathleen! I wish you a happy Blog Hop!

Hier habt ihr einmal alle Teilnehmerinnen aufgelistet:

Here is a list of all participants:


Viel Spaß noch beim Hüpfen! 

Bernadette

Kommentare:

  1. Schön, wieder was von Dir zu sehen! Tolles Layout! Ich hab mir A-M Wolniak ganz anders vorgestellt - auf ihren Layouts ist sie das wohl gar nicht selber?

    AntwortenLöschen
  2. Du hast eine tolle Schrift mit dem Pinsel, da arbeite ich noch dran. Einen WS mit ihr würde ich auch gerne mal machen!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Der Schriftzug Budapest ist Klasse. Das war bestimmt schön und vor allem auch mutig von dir :). Ich habe auch schon einen Workshop mit A-M-Wolniak gemacht. Ich hatte sie mir auch anders vorgestellt (siehe Vanessa...).

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es auch klasse, wieder von Dir zu lesen, Bernadette! Dein Layout ist super-toll geworden!! Auf dem Foto sieht man nur nicht richtig, wie Du den Hintergrund gemacht hast - Backsteine scheinen ja gerade totaaal der Hit zu sein!! Deine Handschrift mit dem Pinsel gefällt mir auch sehr!!

    AntwortenLöschen
  5. echt... in Ungarn?
    Wie genial ist das denn? Schön dass es für dich so toll war...
    und noch besser, dass so ein tolles Layout zum Kucken für uns rausgekommen ist

    AntwortenLöschen
  6. Schon wieder so ein schönes Script-Schriftzug. Machst du den WS bei SC? Ich überlege immer noch, ob ich ihn machen soll. Total schönes Layout! Und deine Begeisterung von Anna-Maria kann ich nur zu gut verstehen. Ich habe sie beim CAR kennengelernt und sie ist eine wirklich wundervolle Person.

    AntwortenLöschen
  7. Das war bestimmt ein supertoller WS, ich mag Anna-Marias Stil sehr! Das LO ist auf jeden Fall eine tolle Erinnerung an einen schönen Tag in Budapest!

    AntwortenLöschen
  8. Ich beneide dich wirklich um den Workshop! Und eine tolle Möglichkeit um es endlich mal festzuhalten! Und es schaut klasse aus.
    Ich war als kleines Kind in Budapest, wird mal Zeit das nachzuholen mit meinen Kindern!

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Story, Bernadette, und klasse auf's Papier gebracht! Machst Du auch den Kal-B.-Kurs mit? Muss ganz dringend mehr üben...

    AntwortenLöschen
  10. das nenn ich mal mutig!! ich hätte mich wahrscheinlich nicht getraut ;) das layout ist toll und der schriftzug ist super!!!

    AntwortenLöschen
  11. Ein schönes Layout mit dem "steinigen" Hintergrund, nur Bernadette schaut so ernst..... :)
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen