Freitag, 4. Mai 2012

Sommeratelier

Nachdem es in den letzten Tagen wunderschön hochsommerlich warm war, hat Laetitia etwas getan, was sie jeden Sommer macht: ihr Freiluftatelier eröffnet. Naja, Atelier ist vielleicht etwas übertrieben: ein Tisch mit 2 Bänken, an denen 2 Kinder ganz locker Platz haben (zur Not passen aber auch 4 hin). Dann wird ihre Bastel-Mal-Farbkiste geholt und sie lässt sich in ihrem Reich nieder. Da werden Gipstiere geformt, die mit Acrylfarbe bemalt werden oder sie malt mir im Accord Bilder mit Wasserfarbe. Ich finde es super, denn da draußen kann sie manschen, so viel sie möchte, ich bin ganz relaxt (und dadurch supercool ;-))


Naja, jedenfalls habe ich diesmal dran gedacht, Fotos zu machen. Und dann hat es mich gepackt und ich habe Laetitia's Wasserfarben genommen und eines der Fotos verscrappt:







Die Schmetterlinge, Blumen und der Titel sind mit der Silhouette geschnitten. Es macht so viel Spaß, damit zu arbeiten, ich bin ganz happy.

So, jetzt muss ich noch ein paar Geburtstagskarten machen. Nachdem ich ja gestern die Karte für meine Freundin gemacht habe, hat meine Familie gleich mal Wünsche für weitere Karten bei mir deponiert. Vielleicht seht ihr jetzt dann doch öfter Karten von mir ;-))

Liebe Grüße
Bernadette 

Kommentare:

  1. Die Wasserfarben passen sehr schön zu dem Thema :)

    AntwortenLöschen
  2. das ist soooooooo super schön... zauberhaft wie die Farben auf dem Weiß wirken

    AntwortenLöschen